Vorübergehend verwahrte Beiträge von Lisa

Fragen zum Vereinsbeitrag

Fragen zu Mitgliedsbeiträgen in Vereinen hat die Verbraucherzentrale Hessen beantwortet:

 

Verein (Sport/Kultur/Musik): Ihren Mitgliedsbeitrag im Verein müssen Sie in vollem Umfang weiterhin bezahlen. Mitglieder haben bei Aussetzung des sonst stattfindenden Angebots von Vereinen keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages, wenn aufgrund des Coronavirus' derzeit das Angebot nicht stattfinden kann. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein außerordentliches Kündigungsrecht. Denn in der Regel ist der Mitgliedsbeitrag an einen Verein nicht an konkrete Nutzungen gebunden, sondern ist - wie der Name schon sagt - ein "Beitrag für die Mitgliedschaft". Als Mitglieder sind Sie vielmehr Teil des Vereins und nehmen keine Dienstleistung in Anspruch. Der Beitrag stellt also nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dazu, den Vereinszweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Fitnessstudio, Flug- oder Konzertticket, die bei Ausfall zu erstatten sind, lässt sich ein Vereinsmitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen.

 

Wir freuen uns, euch hoffentlich bald wieder beim Training zu treffen

Rückgabe von gekauften Ballkarten

Um Ihnen eine zeitnahe Rückgabe der erworbenen Ballkarten zu ermöglichen, geben Sie die Ballkarten mit Namen und Bankverbindung in einen Umschlag und werfen diesen in den Postkasten am Tanzzentrum.
Damit vermeiden wir auch einen persönlichen Kontakt, der zur Zeit stark eingeschränkt werden sollte.
Bitte geben Sie diese Info an Freunde und Bekannte weiter, damit auch diese über die Möglichkeit einer Rückgabe informiert sind.
 

Gemeinsame Pressemitteilung der SG Westerfeld und des

TSC Grün-Gelb:

 

"Der Tanzsportclub Neu-Anspach (TSC) und die Sportgemeinschaft Westerfeld (SGW), die sich seit Jahren die Nutzung von Räumen teilen, waren durch neue Anforderungen im Trainingsplan in eine bedrängte Situation geraten.
Bei einem von der Stadt initiierten konstruktiven Gespräch im Bürgerhaus am Abend des 19.12. haben die Vorstände der Vereine eine für beide Seiten gute Lösung für die kommenden Monate (bis Ende Juni 2020) gefunden. Zugleich haben sie vereinbart, dass sie mit der Stadt daran arbeiten möchten, entsprechend dem Verständnis für ihre unterschiedliche Größe und ihren unterschiedlichen Bedarf Zugang zu den Räumen zu erhalten. Dies ist ihnen ein gemeinsames Anliegen."

Yoga nach den Herbstferien

Nach den Herbstferien geht es weiter mit Yoga. Jeweils 75 Minuten, nämlich Dienstags von 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr im Tanzzentrum Grün-Gelb in Westerfeld, Kransberger Str. 11. Beginn am 15. Okober 2019 bis zu den Weihnachtsferien. Kosten für 10 Termine für Nichtmitglieder 100 € und für Mitglieder 50 €, die in der ersten Stunde zu bezahlen sind. Das Angebot gilt für alle, die Yoga ausprobieren wollen oder auch schon etwas Kenntnisse haben, z.B. durch die vorangegangenen Trainingseinheiten. Yoga kann helfen bei der Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, Reduzierung von Stress und Anspannung, Besserung körperlicher Beschwerden durch regelmäßige Yogapraxis, Steigerung von Beweglichkeit, Kraft und Vitalität, Förderung und Stabilisierung der mentalen Ausgeglichenheit, Verfeinerung der Körperwahrnehmung und nicht zuletzt Gewinn neuer körperlicher und geistiger Energien. Eine rutschfeste Matte und evtl. Decke und Kissen sind mitzubringen.

Anfragen und Anmeldungen bei Gerti Liedke, Tel.: 06084-5668

Yoga und Pilates gehen weiter

Nach den Osterferien geht es weiter mit Yoga. Jeweils Montags von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr im Tanzzentrum Grün-Gelb in Westerfeld, Kransberger Str. 11. Beginn am 29. April 2019 bis zu den Sommerferien. Kosten für 8 Termine für Nichtmitglieder 80 € und für Mitglieder 40 €, die in der ersten Stunde zu bezahlen sind. Das Angebot gilt für alle, die Yoga ausprobieren wollen oder auch schon etwas Kenntnisse haben, z.B. durch die vorangegangenen Trainingseinheiten. Yoga kann helfen bei der Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, Reduzierung von Stress und Anspannung, Besserung körperlicher Beschwerden durch regelmäßige Yogapraxis, Steigerung von Beweglichkeit, Kraft und Vitalität, Förderung und Stabilisierung der mentalen Ausgeglichenheit, Verfeinerung der Körperwahrnehmung und nicht zuletzt Gewinn neuer körperlicher und geistiger Energien. Eine rutschfeste Matte und evtl. Decke und Kissen sind mitzubringen.

Anfragen und Anmeldungen bei Gerti Liedke, Tel.: 06084-5668

 

In der Pilates-Gruppe sind noch Plätze frei! Pilates-Training kräftigt effektiv Bauch- und Rückenmuskeln. Die wichtige Tiefenmuskulatur wird aktiviert und der Körper schön geformt. Pilates sorgt für eine gute und aufrechte Haltung und kann Rückenschmerzen und Verspannungen vorbeugen. Pilates ist ein Training, das Körper und Geist verändert! Der Termin im Tanzzentrum Grün-Gelb, Kransberger Str. 11 in Westerfeld, ist jeweils Donnerstags von 9 bis 10 Uhr. Start ist Donnerstag 2. Mai. Die Kosten pro Stunde sind 8 € für Nichtmitglieder und 4 € für Mitglieder (Betrag wird entssprechend der verbleibenden Stunden angepasst).

Anfragen und Anmeldungen bei Gerti Liedke, Tel. 06084-5668.

Steppen für Einsteiger

Beim Frühlingsball wurde es von Nadja Becker, der Trainerin dieser Gruppe, schon angekündigt: Nun gibt es eine Gruppe für Einsteiger im Stepptanz. Da sich die bestehende Stepp-Gruppe bereits mit mehreren Tänzen etabliert hat, bietet der TSC Grün-Gelb nun für Anfänger die Möglichkeit, das Steppen zu erlernen, um dann in die Gruppe integriert zu werden.

Wer also Lust dazu hat, kann ab 7. Mai diese Art des Tanzens kennenlernen. Trainiert wird immer Dienstags um 20:15 bis 21:00 Uhr - außer am 21. Mai - im Tanzzentrum Grün-Gelb in der Kransberger Str. 11 in Westerfeld. Wer sich erst einmal ausprobieren und fühlen möchte wie Stepptanz funktioniert, kann natürlich schnuppern kommen. Anfragen und Informationen bei Gerti Liedke 06084 5668.

West-Coast-Swing für Fortgeschrittene

West Coast Swing hat sich seit seiner Einführung ständig weiter entwickelt und dabei jeweils zeitgenössische, neue Musikströmungen aufgegriffen und deren Interpretation in die Tanzbewegungen und Figuren angepasst. Das hat den TSC dazu veranlasst, einen Workshop für Fortgeschrittene anzubieten, nachdem der erste Workshop soviel Zuspruch erfahren hatte.

 

Die Termine sind folgende: 8. April, 29. April, 6. Mai, 13. Mai und 3. Juni 2018. Jeweils Sonntag Nachmittag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

 

Die Kosten für Mitglieder € 60,00, für Nicht-Mitglieder € 90,00 pro Paar, für 'Gemischte Paare' € 75,00