Tango Argentino für Anfänger

Eine kleine Gruppe Tänzerinnen und Tänzer üben sich Montagsabends in Tango Argentino. Wie es sich für absolute Anfänger gehört, werden vom Trainer erst einmal Grundvoraussetzungen erklärt: Haltung, Fußbewegungen und vor allem, dass der Mann immer führt. Im allgemeinen ist das beim Tanzen so, aber es wird nicht immer gern von den Damen akzeptiert. Und letztendlich werden dann die Herren wieder geführt. Nun ist ein Trainer dazu da, auf all dieses zu achten. Und das tut Frank Saltenberger unerbittlich. Bei dem einen oder anderen Paar gibt es ein wenig Nachhilfe, wenn nötig. Mit Geduld und viel Einfühlungsvermögen klappen dann die ersten Schritte in Tanzhaltung zur schönen Tangomusik. So aufgebaut wird es sicher bald zu einem runden Ganzen führen. Damit sich auch noch weitere Anfängerpaare trauen, besteht ab Montag, 6. August, wieder die Möglichkeit, in diese Gruppe einzusteigen. Jeden Montag um 19 Uhr im Tanzzentrum Grün-Gelb in Westerfeld können Einsteiger schnuppern. Vielleicht wird es ja eine besondere Beziehung zu diesem leidenschaftlichen Tanz. Rückfragen bei Gerti Liedke, Tel. 06084-5668.

Weitere Informationen und Angebote des TSC im Internet unter tsc-neu-anspach.de.

Latein-und Standardtraining für Kinder und Jugendliche neu aufgelegt

Um den Start in die Welt der Latein- und Standardtänze zu erleichtern, soll Kindern und Jugendlichen als absolute Anfänger die Möglichkeit gegeben werden, Cha-Cha-, Rumba und Co. von Grund auf zu erlernen.

Die Lateingruppe für Kinder und Jugendliche ist wieder aufgelebt. Es handelt sich hierbei um ernst zu nehmenden Sport, wobei Koordination und Konzentration gestärkt werden. Spaß macht er nebenbei, denn in der Gruppe tanzt es sich leichter.

Sonja Birkenfeld, selbst eine erfahrene Turniertänzerin, leitet diese Gruppe, die sich Dienstags um 16:30 Uhr trifft. Wer will und Lust hat, kann dieses Training auch nutzen, um später an Wettbewerben teilzunehmen oder in den Turniertanz aufzusteigen. Die Erfolgserlebnisse bei solchen Veranstaltungen sind ganz besonderer Art.

Wer schon Kenntnisse hat, kann in die Fortgeschrittenen-Gruppe ab 17:30 Uhr einsteigen.

Interessierte Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind herzlich willkommen.

Wo? Im Tanzzentrum Grün-Gelb, Kransberger Str. 11 in Westerfeld.

Am 7. August geht es wieder los.

 

Informationen über Gerti Liedke, Tel. 06084-5668. Und natürlich ist Schnuppern erlaubt!

Neue Einsteigergruppe Linedance

Das Interesse beim Linedance-Nachmittag war groß, und daraufhin wurde eine neue Einsteigergruppe eröffnet. Am Ende der Ferien, Mittwoch, 1. August, ist es wieder soweit. Um 21 Uhr können alle Interessierten im Tanzzentrum Grün-Gelb, Kransberger Straße 11, in der Reihe tanzen. Ob einzeln oder paarweise ist dabei egal, denn Linedance ist für alle, die gern tanzen, die ideale Tanzform. Niemand muss sich auf den Anderen oder die Andere einstellen, da ja in Reihe getanzt wird. Die Trainerin ist Ansagerin und Vorturnerin und sagt an, wo und wie es lang gehen soll. Viel Spaß wird es dabei auf jeden Fall geben. Der Termin am 1. August ist durch ein Nachholtraining bedingt. Danach geht es weiter an allen ferienfreien Mittwochabenden. Bei weiteren Rückfragen bitte Gerti Liedke, Tel. 06084-5668, kontaktieren.

Rock 'n' Roll - Neues Angebot

Nach den Sommerferien möchte der TSC etwas Neues ausprobieren: Einmal monatlich soll es eine Möglichkeit für alle geben, sich am Rock 'n' Roll auszuprobieren. Ob nur Schnuppern oder Streben nach Höherem – Wettbewerbe. Alles ist möglich, Vorkenntnisse und Alter sind egal. Ein Termin steht noch nicht fest, wird aber angekündigt. Die Uhrzeit: Freitags von 20:30 – 21:30 Uhr im Tanzzentrum Grün-Gelb. Bei Interesse einfach melden unter 06084-5668 oder 06081-965576.